Was ist das Besondere an der „Bernhardt-Methode“ ?

Die Bernhardt Methode ist eine innovative Arbeitsweise, die neue Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften, der Psychologie und dem Coaching nutzt, um Verarbeitungsprozesse im Gehirn in Gang zu setzen. Anhand leicht erlernbarer Techniken ist es möglich, zu einem zufriedenen Leben zurückzukehren:
Dadurch, dass die Neuroplastizität* Ihres Gehirns gezielt genutzt wird, kann Ihr auf Angst programmiertes Gehirn regelrecht umprogrammiert werden … durch ein spezielles Mentaltraining, das Sie in meiner Praxis innerhalb weniger TherapieEinheiten erlernen können. Wichtig ist, die Übungen zu Hause weiter fortzuführen. Die Wirkung tritt schnell ein, ist effektiv und lang anhaltend.

In meiner Praxis wende ich diese Methode im Wesentlichen bei Angst- und Panikstörungen sowie in der Burnout-Therapie an. Allerdings ist sie in allen Bereichen hilfreich, wenn es darum geht, Veränderungen anzustreben und Ziele zu erreichen.

* Neuroplastizität ist die Fähigkeit des Gehirns, sich selbst zu ändern. „Neuro“ bezieht sich auf die Neuronen in unserem Gehirn – die Nervenzellen in unserem Hirn und Nervensystem. „Plastizität“ meint, dass es veränderbar ist. Lebenslanges Lernen ist also möglich!